Fluss mit Kanu Fluss mit Kanu

kWh

30 90 130 170 210 250
kWh

kWh


30 90 130 170 210 250
kWh

Kontakt

Kontakt

Hauptsitz Luckau
03544 5026-0
info@suell.de

Betriebsteil Lübbenau
03542 88707-0
luebbenau@suell.de

Geschäftszeiten
Montag, Mittwoch, Donnerstag
07:00-16:00 Uhr
Dienstag
07:00-17:00 Uhr
Freitag
07:00-12:00 Uhr
Nach Vereinbarung sind auch Termine zu anderen Zeiten möglich.

  • Pfad:

(vom 30.06.2020)

Die Bundesregierung plant im Rahmen des Konjunkturpaketes zur Corona-Krise die Umsatzsteuer temporär vom 01.07.2020 bis 31.12.2020 abzusenken. Dem vorliegenden Kabinettsbeschluss zum sogenannten Zweites Corona-Steuerhilfegesetz zufolge soll der volle Umsatzsteuersatz dabei von bisher 19 % auf 16 %, der verminderte von 7 % auf 5 % gesenkt werden. Wenn per Gesetz der Regelsteuersatz der Umsatzsteuer vom 1. Juli bis zum 31. Dezember 2020 von 19 % auf 16 % gesenkt wird, betrifft dies auch die Strom-, Erdgas- und Fernwärmelieferpreise der Stadt- und Überlandwerke GmbH Luckau-Lübbenau.

Unsere Kunden müssen nicht aktiv werden und profitieren in jedem Fall von der Ersparnis aus der temporären Absenkung der Umsatzsteuer. Die gültigen Nettopreise bleiben unverändert. Die Bruttopreise (die zu zahlenden Endpreise) werden automatisch an die jeweils gültige Umsatzsteuer angepasst – sinken also bei sinkender Umsatzsteuer. Die Umsatzsteuersenkung wird von uns vollständig weitergegeben und in der Jahresabschlussrechnung berücksichtigt. Die bereits vereinbarten monatlichen Abschläge sind ebenfalls von der Umsatzsteuersenkung betroffen. Diese müssen jedoch nicht angepasst werden, da die Umsatzsteuersenkung bei der Jahresendabrechnung berücksichtigt wird und die vorausgezahlten Abschläge verrechnet werden. Die Abschlagszahlung ist eine über das Jahr verteilte Vorauszahlung für die Jahresendabrechnung und wird auf Basis des Verbrauches des letzten Jahres kalkuliert. In der Regel ist die Abschlagszahlung so kalkuliert, dass mit der Jahresrechnung nur geringe Nach- oder Rückzahlungen erforderlich werden. Für einen Haushalt mit einem beispielhaften Stromverbrauch von 3.500 kWh im Jahr beträgt die monatliche Einsparung daher lediglich 2,00 €.

Entscheidend für die Berücksichtigung des temporär reduzierten Umsatzsteuersatzes ist die sogenannte Leistungserbringung. Diese ist bei einer Lieferung über einen längeren Zeitraum als der Zeitpunkt definiert, für den der Endzählerstand zur Abrechnung ermittelt wurde. Daher ist es sehr wichtig, dass wir zum Jahresende einen abgelesenen Zählerstand Ihres Erdgas-, Strom- oder Wärmezählers erhalten. Damit ist sichergestellt, dass Sie von der Umsatzsteuersenkung profitieren.

zurück